Zu Inhalt springenZu Navigation springen
GaiAma Logo

Wir gründen eine natürliche Selbtversorger-Nachbarschaft im magischen Perú

Endlich! Frei und selbstbestimmt in einer liebevollen, umweltbewussten Gemeinschaft leben, bei besten Temperaturen und Früchten *schmatz, bei besten Lebensbedingungen und sauberer Flora und Fauna. Machen wir es möglich!

Das hier ist ein relativ alter Artikel aus dem Jahr 2015, der von den Anfängen unserer Nachbarschafts Plänen erzählt. Seither hat sich vieles Entwickelt und wir sind mit all unseren Aufgaben gewachsen. Aus „nur Land kaufen“ ist viel wichtige Bürokratie, soziale Arbeit und Schutz von Wasserquellen und Regenwald geworden, der über die Grenzen von uns selbst hinaus gehen soll, um eine schöne Zukunft zu gestalten. Die Nachbarschaft steht nach wie vor im Programm und ist ein wichtiger Baustein um vor allem lokal zu naturfreundlichen Lebensmodellen zu inspirieren. Viel Spaß beim nachlesen was unsere Herzen 2015 zu sagen hatten:

Wir sammeln Spenden für den Erwerb von großer Landfläche mit Wiesen, Wald und Wasserquellen in Perú um hier eine Öko-Siedlung entstehen zu lassen.
Unser Fokus liegt unter anderem auf:

  • Selbstversorgung
  • Permakultur
  • Freies Lernen für jung und alt (Home- oder “No“ schooling)
  • Bewusstsein für Tierleidfreie, roh-vegane, gesunde Ernährung
  • Bauen und Leben mit Naturmaterialien
  • natürliche Hygiene ohne Chemie

Durch den Erwerb des Landes sichern wir vielen Familien ein natürliches zu Hause und eine friedliche Zukunft in Fülle. All unsere geliebten Nachbarn werden jeweils einen Hektar Land geschenkt bekommen, ja richtig - geschenkt bekommen! :) Um dort ihre neue Heimat zu verwirklichen. Das bedeutet, dass man als Spender auch in die eigene, mögliche Zukunft investiert.

Deine Spende erschafft..

- Gemeinsam mit euch schützen wir viele Hektar Regenwald, sogar noch unbekannte Tier-und Pflanzenarten und saubere Wasserquellen.

- Gemeinsam mit euch geben wir Menschen, die in Freiheit leben möchten, eine Zukunft und errichten ein echtes Beispiel für ein gesundes, naturnahes Leben für viele Familien - Peruaner und Einwanderer.

- Durch deine Spende erschaffen wir Paradiesgärten, wie sie schon vor Jahrhunderten die Menschen mit einer reichen Auswahl an essbaren Pflanzen und richtigen Bio Früchten versorgt haben.

- Du spendest für ein Flecken Paradies auf Erden und für all jene, die dann ihren Hektar von uns geschenkt bekommen :-)

Vielleicht bist du auch eines Tages unser Nachbar und profitierst unmittelbar vom Spenden und weitersagen? Das ist DIE Chance!
Es kribbelt uns in Händen und Herz.. Lasst uns die Zukunft gestalten! ♡

Und weils einfach so schön ist könnt ihr euch im Folgenden nähere Informationen zu unserem Projekt, zu uns, dem Land und unserer Vision einverleiben. Viel Spaß ♡

Finanzierung
Die Spende Summe ist offen und wir sind gespannt, wie viele Hektar wir zusammenbekommen.
Jeder Hektar mehr bedeutet eine weitere, freie Familie und viele tausende Früchte und Arten.
Für den Naturschutz und unser großflächiges Projekt mit mehreren Klimazonen (das ist duch die Berge möglich) sollten wir so viel Fläche wie möglich erwerben. Jeder einzelne Hektar zählt. Egal, was zusammenkommt, das Land jeder Größe und dessen Bewohner erwartet eine schöne Zeit.
Die Summe des Fundings ist also offen und wird uneingeschränkt dem Projekt der Siedlung zugeführt. Zum Landkauf, für Bürokratiekosten, Kauf von Saatgut und allem, was diese Vision in die Wirklichkeit kommen lässt. Material für Häuser kommt ja mit Lehm, Palmblättern, Bambus und co ganz kostenfrei von Mutter Erde:)
So viel Geld,wow :D Mit all eurer Unterstützung, jedem Teilen und Empfehlen werden wir sicherlich noch darüber hinaus schießen, egal was du spendest, privat oder mit deinem Unternehmen, wir freuen uns, dass du ein Teil von uns bist.

Unsere Nachbarschaft
Die Errichtung der selbstversorgenden Hektarparzellen ist für uns ein besonderer Schritt und trägt große Bedeutung in sich.
So viele Träumen von dem Leben im Einklang mit der Natur..wir werden es nun endlich tun!

  • Als Siedlung aus selbstversorgenden Gärten sehen wir uns als Vorbild für ein zukunftsfähiges Lebensmodell.
  • Als Menschen, die lokal und direkt vom Land leben und die unheilbringenden Trends der “Erste Welt Länder” aus eigener Erfahrung durchschaut und abgelehnt haben, möchten wir, mit guten Beispiel voran, die Kultur der Peruaner unterstützen, stärken und ihnen wieder Lust auf das Landleben machen, sie in ihrer Intuition und dem alten Wissen bestärken, dass Pachamama (Mutter Erde) ein lebendiges Wesen ist.
  • Wir möchten von den übrigen Shamanen und Wissenden lernen und wieder entdecken, was uns in unserer modernen Welt an Fähigkeiten verloren gegangen ist, wie das Weben, das Häuserbauen aus Lehm, das Wissen um die heimischen Pflanzen und Tiere, die Energien und Naturkräfte hier und vieles mehr.
  • Als autarke Menschen möchten wir mindestens innerhalb der Siedlung komplett auf Tauschsysteme, wie Geld, verzichten. Es kann sich im bezug auf alles, was durch das Land oder sich selbst erschaffen werden kann (Keramik, Körbe, Handwerkshilfe, Nahrung, Wissen etc) eine Schenk-Mentalität entwickeln deren guten Nährboden wir in der Fülle der selbstangebauten Nahrung und des autarken Lebensstils sehen :) Alles andere, muss erstmal bei einem Tauschsystem bleiben. Derzeit Fiat Geld (normales Geld ist das) oder individuelle Altnernativen.
  • Wir sind Menschen, die den Frieden mit Tieren umsetzen. Wir möchten, dass sie mit uns LEBEN und frei gedeihen können. Diese Mentalität spiegelt sich auch in der Ernährung wieder. Dieses wunderschöne Land eignet sich hervorragend um ein gesundes Leben zu praktizieren und viel (rohe und)pflanzliche Nahrung zu sich zu nehmen.
  • img_4545-1.jpg
    img_4512.jpg
    img_3865-1.jpg
    img_1525.jpg

Über uns
Wir sind ein deutsches Pärchen, der Can und die Jennifer, und sind im Sommer 2013 in unsere Welt-Erkundungs Reise gestartet.
Nach mehr als vier Jahre langen, ausführlichen Recherchen haben wir ein optimales Klima und ein tolles Land mit herrlicher Natur,liebevollen Menschen und einem besonderen Zauber gefunden. Perú.
Du Interessierst dich für das Nachbarschaftsprojekt? Dann melde dich gerne bei uns, wir freuen uns auf liebe Mit-Siedler und vor allem auf eine Nachbarschaft von Gleichgesinnten, in der alle Kinder fröhlich und mit vielen Freunden gedeihen können ♡ Es soll ja schließlich auch eine nächste Generation von „Baumkuschlern“ geben ;D

Über Peru und das Land
Wir haben auf unseren Reisen viele Klimata erlebt und hier im Süden Perús einen glanzvollen Mix aus den Vorteilen von Tropen und gemäßigterem Klima gefunden. Hier küssen die auslaufenden Andenberge den Beginn des Amazonas Beckens, wodurch sich eine besonders schöne, üppige und dennoch leicht bewohnbare Natur zeigt. Die Anbaubau Möglichkeiten reichen von Gemüsegarten über Banane, Cherimoya und Papaya bis hin zu sehr tropischen Früchten wie Jachfruit, Sapoten und Kokosnüssen. Wir laden dich ein den Zauber dieser Orte wahrzunehmen, durch Bilder, Videos und unsere Berichte oder einmal ganz in echt als Nachbar.

Sei dabei, teile und unterstütze unser Projekt.

Auf eine freie und schöne Zukunft!

Bitte teile unser Crowdfunding großzügig unter Bekannten und Freunden und erzähle ihnen von unserem liebevollen Vorhaben!
Darum existiert dieser Beitrag hier, um viele, viele Menschen zu erreichen und zum Spenden zu inspirieren.

Jeder von euch, egal mit welcher Summe ist ein Teil eines echten Flecken “Pachamama”, ganz naturbelassen, einzigartig und rar auf dieser Welt! Wir sind die Generation Mensch, die es zur Aufgabe hat die übrigen Stücken Natur zu schützen und die Erde bedacht wieder zu einer gesunden Balance zurückzuführen. Mach mit und fühle wie dein Herz vor Freude hüpft.

Das ist ein ganz Bodenständiges und wahrhaftiges Projekt. Unterstütze uns beim Gestalten einer lebenswerten Zukunft!
Vielen, vielen Dank und sei gespannt auf das, was kommt ♡
Wir halten euch auf dem Laufenden.
Ihr könnt unsere Reise in die natürlich freie Zukunft mitverfolgen und zuschauen, wie eure spende die Welt versüßt, besucht uns dazu hier auf unserem Blog oder bei Facebook :)

Alles Liebe in die Welt ♡
Can und Jen und alle Nachbarn

Ganz große Spender können sichbei uns meldenund werden dann herzlich gerne als Firma oder Privatperson in unserem Video und hier im Beitrag als Sponsoren aufgeführt.

Teile diesen Artikel

Gefällt dir was wir machen und wir sollen das auch bitte weitermachen?

Sau gern!
Wir freuen uns, wenn auch du Lust hast uns mit einer Spende zu unterstützen.
Danke dir! Es ist ein schönes Gefühl zu erfahren, dass es Rückenwind von unseren Lesern gibt <3
So kannst du spenden:
Noch mehr Infos gibts hier: Du & GaiAma

Bitcoin
Bitcoin Cash
Ethereum
Litecoin
Dash

You might also like

Städte begrünen

Hallo liebe Permies, Lebst du in einer Stadt und möchtest dich mit Dächer begrünen, Balcon-Gärten und mehr Natur in der Stadt…Weiter lesen

Rohvegan - Camembert "Käse" mit Kokosbrot

Heute stellen wir euch ein Rezept vor, das wir in Kolumbien entwickelt haben. Gita hat uns beigebracht, wie man Kokossahne macht und…Weiter lesen

Rohvegan: Gefüllte Paprika

Ganz schnell zubereitet mit überwältigendem Ergebnis Schmeckt wie Hack, sagen auch die “Omnis” :-) Zutaten für 3 Personen 250g…Weiter lesen